Reptilien Bestimmung von Reptilien   Schutz Gefährdung Quiz Links
Echsen Schildkröten Schlangen Literatur
Blindschleiche Zauneidechse  Waldeidechse Andere Kreuzotter  Schlingnatter Ringelnatter Andere   Impressum

>>>STARTSEITE  
Auf dieser Seite: Allgemeine Einführungen Monographien Rote Listen Bestimmung Bezug  

Weiterführende Literatur

Allgemeine Einführungen

Beebee, T. & R. Griffiths (2000): Amphibians and Reptiles. - London (HarperCollins). Hervorragende Einführung in Biologie, Gefährdung und Schutz (britischer) Amphibien und Reptilien.
Dürigen, B. (1897): Deutschlands Amphibien und Reptilien. - Magdeburg (Creutz). Sehr umfangreiches und noch immer aktuelles Standardwerk. Eine CD-Version ist erhältlich unter http://www.lacerta.de
Günther, R. (Hrsg.) (1996): Die Amphibien und Reptilien Deutschlands. - Jena (Gustav Fischer). Das deutsche Grundlagenwerk - unentbehrlich für alle, die sich ernsthaft mit Reptilien und Amphibien beschäftigen möchten.

Kultur.
Foto Ina Blanke.

 

Monographien und Tagungsbände

ECHSEN

Zauneidechse

Blanke, I. (2010): Die Zauneidechse.- 2. aktual. und ergänzte Aufl. - Bielefeld (Laurenti),
ISBN 978-3-933066-43-5.
Glandt, D. & W. Bischoff (Hrsg.) (1988): Biologie und Schutz der Zauneidechse (Lacerta agilis). - Mertensiella 1, Bonn (DGHT). Hervorragender Tagungsband, leider vergriffen.

Waldeidechse
Glandt, D. (2001): Die Waldeidechse. - Bochum (Laurenti).

Smaragdeidechse
Elbing, K. (2001): Die Smaragdeidechsen. - Bochum (Laurenti).
Elbing, K. & H.-K. Nettmann (2001): Beiträge zur Naturgeschichte und zum Schutz der Smaragdeidechsen (Lacerta s. str.). - Mertensiella 13, Rheinbach (DGHT).
Peters, G. (1970): Studien zur Taxonomie, Verbreitung und Ökologie der Smaragdeidechsen. IV. Zur Ökologie und Geschichte der Populationen von Lacerta v. viridis (Laurenti) im mitteleuropäischen Flachland (Beiträge zur Tierwelt der Mark VII). - Veröffentlichungen des Bezirksmuseums Potsdam 21: 49-119.

Blindschleiche
Völkl, W. & D. Alfermann (2007): Die Blindschleiche. - Bielefeld (Laurenti Verlag).
Petzold, H.-G. (1995): Blindschleiche und Scheltopusik. - Magdeburg (Westarp Wissenschaften).

Mauereidechse
U. Schulte (2008): Die Mauereidechse. - Bielefeld (Laurenti).
U. Schulte (2010): Die Mauereidechse - Reptil des Jahres 2011. - Aktionsbroschüre online unter http://www.zoodirektoren.de/pics/medien/1_1292606685/Aktionsbroschuere_2011_72.pdf (PDF-Datei, 2,2 MB)

SCHLANGEN

Gruschwitz, M., P. M. Kornacker, R. Podloucky, W. Völkl & M. Waitzmann (1993): Verbreitung, Ökologie und Schutz der Schlangen Deutschlands und angrenzender Gebiete. - Mertensiella 3, Bonn (DGHT).
Böhme, W. (1993): Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas / Band 3 / 1. Schlangen (Serpentes). - Wiesbaden (Aula). Dieser erste Schlangen-Teilband behandelt Schling- und Äskulapnattern sowie weitere europäische Arten.

Schlingnatter
Völkl, W. & D. Käsewieter (2003): Die Schlingnatter. - Bielefeld (Laurenti).

Ringelnatter
Blanke, I., A. Borgula & T. Brandt (2008): Verbreitung, Ökologie und Schutz der Ringelnatter (Natrix natrix Linnaeus 1758). - Mertensiella 17, Rheinbach (DGHT in Zusammenarbeit mit der karch).
Eckstein, H.-P. (1993): Untersuchungen zur Ökologie der Ringelnatter (Natrix natrix Linnaeus 1758). - Jahrbuch für Feldherpetologie, Beiheft 4.
Kabisch, K. (1978): Die Ringelnatter. - Wittenberg (Ziemsen).

Kreuzotter
Völkl, W. & B. Thiesmeier (2002): Die Kreuzotter. - Bielefeld (Laurenti).
Joger, U. & R. Wollesen (2004): Verbreitung, Ökologie und Schutz der Kreuzotter (Vipera berus [Linnaeus, 1758]). - Mertensiella 15, Rheinbach (DGHT).
Schiemenz, H. (1995): Die Kreuzotter: Vipera berus. - Magdeburg (Westarp Wissenschaften).

Äskulapnatter
Gomille, A. (2002): Die Äskulapnatter (Elaphe longissima) Verbreitung und Lebensweise in Mitteleuropa. - Frankfurt am Main (Chimaira).

SCHILDKRÖTEN

Europäische Sumpfschildkröte
Fritz, U. (2003): Die Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis). - Bielefeld (Laurenti).
Schneeweiß, N. (2002): Demographie und ökologische Situation der Arealrand-Populationen der Europäischen Sumpfschildkröte in Brandenburg. - Studien und Tagungsberichte, Landesumweltamt Brandenburg 46.

Seitenanfang

Rote Listen Deutschlands

AGAR & FENA (2010): Rote Liste der Amphibien und Reptilien Hessens (Reptilia et Amphibia), 6. Fassung, Stand 1.11.2010. - Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Arbeitsgemeinschaft Amphibien- und Reptilienschutz in Hessen e.V. und Hessen-Forst Servicestelle Forsteinrichtung und Naturschutz, Fachbereich Naturschutz (Bearb.); Wiesbaden, 84. S. - http://www.hessen.de/irj/HMULV_Internet?cid=986949d6dfff1bd95658dcc11ab9dab6
Bast, H.-D., D. Bredow, R. Labes, R. Nehring, A. Nöllert & H. M. Winkler (1992): Rote Liste der gefährdeten Amphibien und Reptilien Mecklenburg-Vorpommerns. 1. Fassung, Stand: Dezember 1991. - Schwerin (Umweltministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern).
Beutler, A., A. Geiger, P. M. Kornacker, K. -D. Kühnel, H. Laufer, R. Podloucky, P. Boye & E. Dietrich (1998): Rote Liste der Kriechtiere (Reptilia) und Rote Liste der Lurche (Amphibia). -Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz 55: 48-52.
Beutler, A. & B.-U. Rudolph (2003): Rote Liste gefährdeter Kriechtiere (Reptilia) Bayerns. - http://www.bayern.de/lfu/natur/arten_und_biotopschutz/roteliste/index.html
Bitz, A. & L. Simon (1996): Die neue "Rote Liste der bestandsgefährdeten Lurche und Kriechtiere in Rheinland-Pfalz". - In: Bitz, A., K. Fischer, L. Simon, R. Thiele & M. Veith (1996): Die Amphibien und Reptilien in Rheinland-Pfalz: 615-618. - Landau (GNOR-Eigenverlag).
Brandt, I. & K. Feuerriegel (2004): Artenhilfsprogramm und Rote Liste - Amphibien und Reptilien in Hamburg -Verbreitung, Bestand und Schutz der Herpetofauna im Ballungsraum. - http://
fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/stadtentwicklung-umwelt/natur-stadtgruen/natur/
heimischer-artenschutz/amphibien/start.html
.
Gerstner, J. (1988): Die Kriechtiere (Reptilia). - In: Minister für Umwelt (Hrsg.): Bedrohte Tier- und Pflanzenarten im Saarland: 23-24. - Saarbrücken (Minister für Umwelt).
Klinge, A. (2003): Die Amphibien und Reptilien Schleswig-Holsteins - Rote Liste. - LANU SH-Natur - RL 17.
Kühnel, K.-D., A. Geiger, H. Laufer, R. Podloucky & M. Schlüpmann (2009): Rote Liste und Gesamtartenliste der Kriechtiere (Reptilia) Deutschlands. - Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (1).
Kühnel, K.-D., A. Krone & A. Biehler (2004): Rote Liste und Gesamtartenliste Amphibien und Reptilien von Berlin. - Senatsverwaltung für Stadtentwicklung.
Laufer, H. (1999): Rote Liste der Reptilien Baden-Württembergs. - Naturschutz und Landschaftspflege Baden-Württemberg 73: 103-133.
Meyer, F. & J. Buschendorf (2004): Rote Liste der gefährdeten Lurche und Kriechtiere. - In: Meyer, F., J. Buschendorf, U. Zuppke, F. Braumann, M. Schädler & W. -R. Grosse (Hrsg.): Die Lurche und Kriechtiere Sachsen-Anhalts - Verbreitung, Ökologie, Gefährdung und Schutz: 195-206. - Bielefeld (Laurenti).
Nöllert, A., U. Scheidt, C. Serfling & H. Uthleb (2001): Rote Liste der Kriechtiere (Reptilia) Thüringens. - Naturschutzreport 18: 40-42.
Podloucky, R. & C. Fischer (1994): Rote Listen der gefährdeten Amphibien und Reptilien in Niedersachsen und Bremen - 3. Fassung, Stand 1994. - Informationsdienst Naturschutz Niedersachsen 4/1994: 109-120.
Rau, S., R. Steffens & U. Zöphel (1999). Rote Liste Wirbeltiere. - Materialien zu Naturschutz und Landschaftspflege. (Anm.: für Sachsen)
Schlüpmann, M. & A. Geiger (1999): Rote Liste der in Nordrhein-Westfalen gefährdeten Kriechtiere (Reptilia) und Lurche (Amphibia) - 3. Fassung. - Schriftenreihe LÖBF/LafAO 17: 375-404.- http://www.lanuv.nrw.de/veroeffentlichungen/loebf/schriftenreihe/roteliste/pdfs/s375.pdf (PDF-Datei, 862 kB).
Schneeweiß, N., A. Krone & R. Baier (2004): Rote Listen und Artenlisten der Lurche (Amphibia) und Kriechtiere (Reptilia) des Landes Brandenburg. - Naturschutz und Landschaftspflege in Brandenburg, 13 (4), Beilage.

Bestimmungsliteratur

Arnold E. N. & J. A. Burton (1978): Pareys Reptilien- und Amphibienführer Europas. - Hamburg (Parey). Umfangreiche Artbeschreibungen und Bestimmungsschlüssel für verschiedene Regionen (z. B. Inselgruppen), leider vergriffen. Aktualisierte englischsprachige Ausgabe: s. folgende Quelle
Arnold, E. N. (2004): A field guide to the reptiles and amphibians of Britain and Europe. - London (Collins). Sehr empfehlenswert.
Deutscher Jugendbund für Naturbeobachtung (DJN): Bestimmungsschlüssel für Amphibien und Reptilien. - http://www.naturbeobachtung.de/publikationen/literatur
Dichotomer Bestimmungsschlüssel (Merkmal x oder y), wie die anderen DJN-Schlüssel ein preiswertes Standardwerk (Schwarz-Weiß-Abbildungen, DIN A5).
Engelmann, W.-E., J. Fritzsche, R. Günther & F. J. Obst (1986): Lurche und Kriechtiere Europas. - Stuttgart (Enke).
Glandt, D. (2011): Grundkurs Amphibien- und Reptilienbestimmung. Beobachten, Erfassen und Bestimmen aller europäischen Arten. – Wiebelsheim (Quelle & Meyer).
Ergänzend dazu:
Glandt, D. (2011): Taschenlexikon der Amphibien und Reptilien Europas. Alle Arten von den Kanarischen Inseln bis zum Ural. – Wiebelsheim (Quelle & Meyer).
Kwet, A. (2005): Reptilien und Amphibien Europas. - Stuttgart (Kosmos).

Seitenanfang

Bezugsquellen

Die oben genannten Publikationen lassen sich, sofern noch erhältlich, über den Buchhandel oder die jeweils angegebenen Adressen beziehen.

Der Laurenti-Verlag verlegt die „Zeitschrift für Feldherpetologie“, Artmonographien und vieles mehr: http://www.laurenti.de

Die Buchhandlung Chimaira hat sich auf Reptilien- und Amphibien-Literatur spezialisiert. http://www.chimaira.de/

Herpetologische Literatur ist auch im Online-Shop von Amphibien-Reptilenschutz aktuell erhältlich. http://www.amphibienschutz.de/onlineshop/index.html